KULINARIK MIT BODENHAFTUNG

  IN ZEITEN WIE DIESEN  

 

gibt es gute Argumente um von einer "Entzauberung der Globalisierung" zu sprechen. Das ökonomische Versprechen, dass ein Mehr an Freihandel automatisch zu mehr Wohlstand führt, wurde schon vor Corona angezweifelt, von Umwelt- und Klimaschützern mit sehr plausiblen, von Populisten mit ziemlich irrationalen Argumenten.

  UNSERE HEIMISCHE GASTRONOMIE 

 

lebt nicht von „Billigprodukten” aus Niedriglohnländern, sondern ist Teil einer regionalen landwirtschaftlichen Wertschöpfung, die unseren Bauern und Produzenten die Existenz und Ihnen als Gast beste heimische 

Produktqualität garantiert. Die Verknüpfung von Lebensmittel, regionalem Ursprung, Produktionsart und 

Veredelung ist der Anfang jeder traditionellen Küche, ja der Kochkunst generell. Regional-typische

Lebensmittel bedeuten nicht nur Genuss, sondern auch Identität und Zugehörigkeit. 

  EIN GEMEINSAMER WEG 

 

Sich diesem Credo verpflichtet zu fühlen, hier Vorreiter oder Vordenker sein, ist allerdings zu wenig. Wenn all den guten Vorsätzen auch Taten folgen sollen, so geht dies nicht ohne Sie, unsere Gäste. 

Wer glaubt, mit schmerzbefreiter „Geiz ist Geil”  Mentalität auf kulinarische Schnäppchenjagd gehen zu können, hat nicht nur nicht verstanden wieviel Wissen, Empathie und Handwerkskunst in jedem unserer Gerichte steckt, sondern bleibt letztlich auch gedanklich einem System verhaftet, an dessen Ende der Bauer und Produzent gesunder und regionaler Lebensmittel als Verlierer steht.

Diesem Irrweg möchten wir mit herausragender Qualität und gerechter Preisgestaltung entgegengehen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der ALPINAE CULINAR und  den AUSSEER SAIBLINGSTAGEN!

unterstützt von: 
Tourismusverband Ausseerland
und dem Salzkammergut
Logo_Ausseerland.gif

Gerne werden wir Sie auch in Zukunft über

unsere kulinarischen Aktivitäten informieren!

INFORMIERT BLEIBEN

LANDHAUS KOLLER / SALZKAMMERGUT / GOSAU / T: 0043 6136 8841

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon