12. & 13. JUNI - AUFTAKT ZUR ALPINAE CULINAR


Unter dem Titel „HANDWERK BITTET ZU TISCH” laden wir interessierte Landwirte, Lebensmittelproduzenten, Winzer, Köche, Gastronomen sowie zahlreiche Aussteller zum weit gefaßten Thema „Tischkultur” ins HAND.WERK.HAUS Salzkammergut.



Als Zentrum handwerklicher Gegenwartskultur repräsentiert das HAND.WERK.HAUS Salzkammergut im oberösterreichischen Bad Goisern gemeinsam mit dem Textilen Zentrum Haslach und dem Werkraum Bregenzerwald, eingetragen in das internationale UNESCO-Register guter Praxisbesipiele, einen Teil des immateriellen Kulturerbes Österreichs.

Untergebracht im Schloss Neuwildenstein, der ehemaligen k.u.k Forst- und Domänenverwaltung des inneren Salzkammergutes, beherbergt das HAND.WERK.HAUS nicht nur ein repräsntatives Geschäft, und sein „WERKSTATT-BEISL”, sondern zeichnet auch für zahlreiche Sonderausstellungen und kulturelle Veranstaltungen in „Haus und Hof” des Schlosses verantwortlich.



12. und 13. Juni 2021 - HAND.WERK - bittet zu Tisch - Kooperation der Alpinae Culinar mit dem HAND.WERK.HAUS Salzkammergut


Schloss Neuwildenstein in Bad Goisern - Sitz des HAND.WERK.HAUS Salzkammergut

HAND.WERK.HAUS Salzkammergut - Erfolgreiches Nachfolgeprojekt der Salzkammergut Landesausstellung - 2008

Überdachter Innenhof des Schloss Neuwildenstein - der wohl schönste Veranstaltungsort des Salzkammergutes

Hinter dem „HAND.WERK.HAUS“ Salzkammergut steht eine Gruppe von SpitzenhandwerkerInnen aus dem Salzkammergut, die sich zu einem Verein zusammen geschlossen haben. Sie adaptierten die rund 200 Jahre alte Substanz des ehemaligen Forsthauses und verwandelten es gekonnt in ein zeitgemäßes Gebäude, das Tradition und Moderne miteinander verbindet. Im Mai 2009 wurde das Hand.Werk.Haus eröffnet und wird seither als Treffpunkt für Handwerk aller Art, Ausstellung und Präsentation, Veranstaltungen und Verkauf genutzt.




Mag. Barbara Kern, Historikerin und „Seele” des HWH

„Unsere Häuser, unsere Kleidung, unsere Speisen, unsere Lebensmittel und letztlich auch die Gegenstände des täglichen Gebrauchs sind Teil unserer Identität und somit auch ein „Zeugnis der kulturellen Entwicklung des Menschen“





Seit der Eröffnung des Hauses im Jahre 2009 lädt das HAND.WERK.HAUS mit Schwerpunktthemen rund um Handwerk, Tracht, manuelle und kulturelle Identität und entsprechenden Sonderausstellungen ins Schloss Neuwildenstein und dem angerenzenden Aussenbereich des Hauses.


Wesentlicher Bestandteil all dieser Veranstaltungen ist natürlich auch die Kulinarik - schließlich wollen die zahlreich anreisenden Gäste auch bewirtet sein. Insofern ergänzt sich der diesjährige Ausstellungsschwerpunkt unter dem Motto „HANDWERK BITTET ZU TISCH” ganz wunderbar mit den Anliegen der ALPINAE CULINAR 2021.



Sonderausstellung 2019 - „Alpine Tischkultur” Weberei WITTEK, STILLSEGLER, NATURWERKSTATT, Polsterwerkstatt HABERL uvm.


12. & 13. JUNI 2021 AUFTAKT ZU HANDWERK BITTET ZU TISCH

AUFTAKT ZUR ALPINAE CULINAR




TEILNEHMER*INNEN


Die ALPINAE CULINAR und das HAND.WERK.HAUS Salzkammergut laden alle produzierenden Betriebe, Landwirte, Manufakturen, Köche und Gastronomen zu gemeinsamer Präsentation, Leistungsschau, Produktverkauf und Erfahrungsaustausch

nach Bad Goisern. Im Fokus stehen landwirtschaftliche Produkte, Lebens- und Genussmittel aus dem Alpenraum, die sich Sortenvielfalt, Sorgfalt in der Herstellung und feinem Geschmack verschrieben haben. Wir wenden uns aber auch an Erzeuger*innen, Fachhändler*innen und Dienstleister*innen im Bereich von Tisch - und Tafelkultur in all ihrer Vielfalt.



„Hrovat's röstet” Barbara und Georg Hrovat - Kaffeeröster und Obmann des Vereines HAND.WERK.HAUS

österreichsiche „Alpengarnelen” aus der Region Hall / Wattens

Obst und Gemüse aus den zahlreichen Biohöfen Österreichs

Evelin WITTEK - Gewebte Tischkultur und vieles mehr aus der letzten Weberei Salzburgs

Krapfen aus der BÄCKEREI MAISLINGER - einem kulinarischen Leitbetrieb des Salzkammergutes

TERRAMATER - Säfte aus der Kärntner Fruchsaftmanufaktur


Als Aussteller der ALPINAE CULINAR bei „HANDWERK BITTET ZU TISCH” im HAND.WERK.HAUS Salzkammergut


ALPINAE CULINAR 2021 in Kooperation mit dem HAND.WERK.HAUS Salzkammergut

Motto: „HANDWERK BITTET ZU TISCH” im Schloss NEUWILDENSTEIN / Bad Goisern.

Eingeladen sind österreichweit alle Produzenten im thematischen Naheverhältnis zu

LANDWIRTSCHAFT, KULINARIK, GASTRONOMIE & TISCHKULTUR



VERANSTALTUNGSDAUER 2 Tage - 12. - 13. JUNI 2021


VERANSTALTUNGSZWECK

Verkaufsausstellung

Produktpräsentation, Verkostung, Sichtbarmachung

Information / Austausch / Vernetzung


AUSSTELLER*INNEN

Landwirte, Produzenten, Manufakturen

Winzer, Brennereien, Gastrobetriebe, Tischkultur - uvm.


AUSSTELLUNGSORT

Hof Neuwildenstein



Falls der Aussteller über keinen eigenen Stand verfügen sollte, kann dieser gerne auch von uns zur Verfügung gestellt werden - Für weitere Infos und Fragen dazu bitte E-Mail an uns richten. info@alpinae-culinar.com




Der Innenhof des Schloss Neuwildenstein- Veranstaltungsbühne und Platz für über 200 Personen.

Fixer Bestandteil der meisten Veranstaltungen: - Musik - selbstgemacht - hier die „Goiserer Geigenmusi”

HAND.WERK.HAUS Salzkammergut

im Schloss Neuwildenstein Rudolf von Alt Weg 6 A - 4822 Bad Goisern

Tel.: +43 699 133 367 33

Mail: kommunikation at handwerkhaus.at

www.handwerkhaus.at



22 Ansichten