KULINARISCHER SOMMERSTART

An der Pass-Gschüttstrasse Richtung Salzburg, wenige Meter nach der einzigen Kreuzung im Gosautal, thront das pittoresk und wunderbar frei stehende Landhaus vor dem Gosaukamm und weitem Blick ins Tal. 1852 vom Wiener Besitzer der „Liesinger Brauerei” erbaut, konnte es von der Familie Koller nahezu unverändert bis in die heutige Zeit erhalten werden.

Neben dem architektonischen Charme des Hauses, besticht seit Jahren vor allem auch die kulinarische Qualität, die vorrangig im Rahmen abendlicher 4-Gang Menues für die Hausgäste aus der Küche kommt. Von 24. bis 26. Juni 2021, also gegen Ende der diesjährigen Alpinae Culinar zelebriert das Landhaus Koller allabendlich die heimische Regionalküche. Mit Fleisch, Fisch und Wild aus der eigenen Jagd zaubert Gottfried Koller mit seinen Gastköchen Johann Mandl und Edwin List jeweils 3 Galadiners aus dem Kochtopf. Dazu gesellen sich passende Weinverkostungen österreichischer Winzer.

Als bewirtschafteter Landsitz „Villa Faber” im Jahre 1852 vom Direktor der Wiener „Liesinger Brauerei” gegründet.
Das Landhaus Koller heute - noch immer die grüne Oase von einst
Seit über 30 Jahren - Produkte heimischer Landwirte und Produzenten als fixer Bestandteil eines ausgiebigen Landhaus - Frühstücks.
Bis zu 100 Rinder aus ganz Österreich bevölkern das zum Landhaus gehörende Areal auf der Salzburger Rinnbergalm

Seit 5 Jahren wird das Restaurant des Hauses - als FABERSTUBEN - auch per Vorreservierung im abendlichen „a la carte” Bereich geführt. Seither setzt das Landhaus mit viel persönlichem Engagement der Eigentümer auch kulinarische Maßstäbe im „schönsten Hochtal der Nordalpen” Das Küchenteam rund um Chefkoch Gottfried Koller bringt seit Jahren regionale Produktqualität und unverfälschte heimische Vielfalt auf den Teller.

Manuela und Gottfried Koller

Besonders stolz ist man

im Landhaus Koller auf

die eigene „Wildküche”.

Als passionierter Koch und Jäger kennt der Hausherr seine Wildspezialitäten in allen Lebenslagen. Das Beste davon landet -feinstens zubereitet auf Ihrem Teller.



In den Zwischenzeiten - also den sogenannten touristischen Nebensaisonen wird fleißig eingekocht. Hauseigene Marmeladen, Sirup, Gemüse und Wildfonts wollen aufbereitet sein und wenn dann noch Zeit bleibt gibt man sich ganz dem Weingenusse hin. Und so werden Sie auch auf der Weinkarte des Hauses regelmäßig. Neues und auch außergewöhnliches finden. Sollten Sie nichts entsprechendes finden, dann fragen Sie den Hausherren - unter Garantie wird er Ihnen ein unwiederstehliches Tröpferl aussuchen.


Selbstgemachte Marmeladen aus dem Landhaus

Und jedes Jahr aufs Neue - Holunder und Melissensirup aus der hauseigenen Saftwerkstatt

Als langjähriger Hotelbetrieb mit Wohlfühl- und Erholungscharakter im Sinne der klassischen SALZKAMMERGUT-SOMMERFRISCHE bietet das Haus insgesamt 22 Zimmer. In Ermangelung jeglicher Fitnesseinrichtungen empfehlen wir, die Koffer einmal täglich

vom Zimmer in die Lobby und wieder zurück zu tragen, hat doch unser Hotelplaner von 1852, den Einbau des Liftes in Ermangelung technischer Kenntnisse darüber, glatt vergessen.

Als Entschädigung gibts grenzenlose Ruhe und einen herrschaftlichen Pool inmitten der vorgelagerten Parklandschaft, den Gosaukamm immer im Blick.

Panoramablick vom Balkon des Landhauses Richtung Gosaukamm
Abendstimmung mit dem der Villa vorgelagerten Pool
Saiblingsfilet a la Koller
Vorspeisengericht - Alpinae Culinar 2020
das ALPINAE KÜCHENTEAM 2020. Gottfried Koller, Attila, Max Koller, Florian, Johann Mandl, Simon Jäger und Edwin (The man)List

Als Gründungsmitglied der ALPINAE CULINAR machte sich das Landhaus Koller im Jahre 2019 viele kulinarische Freunde - wir sind gespannt was und das Landhaus 2021 präsentieren wird.



HIER GEHTS ZUR RESERVIERUNG:


LANDHAUS KOLLER

Familie Koller Pass-Schüttstraße 23 A - 4824 Gosau

Tel.: +43 6136 8841

Mail: office@hotel-koller.com

www.hotel-koller.com


57 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
_-Europa.jpg

INFORMIERT BLEIBEN

NEWSLETTER:
Gerne werden wir Sie auch in Zukunft über

unsere kulinarischen Aktivitäten informieren!

ALPINAE CULINAR / ALPINE GENUSSKULTUR 2021 / TRAKTOR 41

KONTAKT: info@alpinae-culinar.com

Alpinae-Kulinar-Logo2.gif
Alpinae-2021.gif
KULINARISCHE BEGEGNUNGEN 
in ÖSTERREICH